Seit 1.1.2024 können Medikamente, die Ihre Krankenkasse bezahlt, nur noch elektronisch verordnet werden. Das bisherige Papierrezept entfällt, sodass Sie in der Apotheke nur Ihre Gesundheitskarte vorlegen. Diese müssen wir aber wie bisher pro Quartal neu bei uns einlesen.